Briefmarken- und Münzensammlerverein Ermstal e.V.
 
Startseite
Impressum
Termine
Anfahrt
Leistungen des
BSV Ermstal e.V.
Die Anfänge
des BSV
Aufnahmeantrag
Links

 


 
Die Anfänge des BSV

Die Anfänge des BSV-Ermstal gehen bis in die 50-er Jahre zurück, als sich auf eine Zeitungsannonce 8-10 Herren meldeten um sich einmal im Monat im damaligen Gasthof „Deutsches Haus“ zum Briefmarken- und Gedankenaustausch zu treffen.

Bis anfangs der 60-er Jahre organisierten sich die Sammler, hielten jeden ersten Mittwoch im Monat Ihren Tauschabend ab und organisierten kleinere Werbeausstellungen um einen höheren Bekanntheitsgrad zu bekommen. Nach einem Vereinslokalwechsel ins Gasthaus „Fass“ traf man sich am 12 Januar 1961 zur Gründungsversammlung des noch so getauften „Briefmarken-Clubs“. Monatsbeitrag damals: 50 Pfennig.

Über die Jahre wurde an den Tauschabenden Festgehalten, es gab kleinere und größere Aktivitäten.

Bis 1972 hatte der Verein schon 30 Mitglieder.

Ab 1973 fanden dann die Tauschabende nicht nur in Bad Urach, sondern abwechselnd auch in Metzingen und Dettingen/ E. statt. Jetziger Vereinssitz ist Dettingen/Erms.

Panorama-Postkarte1974 wurde der Verein umbenannt, nachdem auch einige Münzsammler dazu gekommen waren, in „Briefmarken- und Münzensammlerverein Ermstal“, gleichzeitig wurde der Verein auch ins Vereinsregister eingetragen.

Vor dem ersten eigenen Großtauschtag am 28-09-1975 wurde der Verein Mitglied beim Landesverband Südwestdeutscher Briefmarkensammlervereine e.V. Auf diesem Großtauschtag gab es dann den ersten Sonderstempel des BSV Ermstal.

1976 Veranstaltung „Tag der Briefmarke“ durchgeführt.

Es folgten in den darauf folgenden Jahren weitere philatelistische Höhepunkte wie ein Sonderpostamt am Bad Uracher Schäferlauf, Beteiligung an Wettbewerben der Naposta, weitere „Tage der Briefmarke“-Veranstaltungen, Beteiligung am traditionellen Backhaushock (hier sogar mit Bewirtung!), Ausstellung und Sonderstempel: Bad Urach wird „Kurbad“ weitere Großtauschtage und vereinsinterne Aktivitäten folgen.

Im 25-jährigen Jubiläumsjahr 1986 fand sogar ein Heißluftballonstart statt wieder mit Sonderpostamt und zugehörigem Sonderumschlag.

Eine weitere Errungenschaft, die sich bis heute erhalten hat sind Vorträge und kleinere Referate von Sammlern, die das Wissen eines jeden Sammlers erweitern.

Heutzutage treffen sich die Vereinsmitglieder jeden ersten und letzten Freitag im Monat im Gasthaus zur „Linde“ in Dettingen/ Erms.

www.BSV-Ermstal.de